Biografie

Daniel Fehr, geboren 1980 in Winterthur, studierte an der amerikanischen Princeton University Germanistik und lernte zuvor an der Zürcher Hochschule der Künste und der School of Visual Arts in New York das Bildermachen. Heute lebt Daniel Fehr wieder in Winterthur (Schweiz). Er schreibt Bilderbücher, konzipiert spielerische Bücher und entwickelt Gesellschaftsspiele für Kinder, Familien und Erwachsene. Ausserdem leitet er den »Schweizer Vorlesetag«, eine nationale Leseförderungsinitiative des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM und betreibt an seinem Wohnort in Winterthur einen monatlichen Spieletreff für Erwachsene.

Daniel Fehr engagiert sich auch in der Nachwuchsförderung. 2020/21 ist er Mentor beim Bolo Klub, einem Förderprojekt für eine neue Generation von Bilderbuch­macherInnen in der Schweiz und begleitet in diesem Rahmen zwei IllustratorInnen bei der Entwicklung und Umsetzung eines Bilderbuchs.

Daniel Fehr Portrait Jonas Oswald

Foto © Jonas Oswald

Auszeichnungen