Biografie

Biografie von Daniel Fehr

Daniel Fehr

Daniel Fehr, geboren 1980, studierte an der amerikanischen Princeton University Germanistik und lernte zuvor an der Zürcher Hochschule der Künste und der School of Visual Arts in New York das Bildermachen. Heute lebt Daniel Fehr in Winterthur (Schweiz). Er schreibt Bilderbücher, konzipiert spielerische Bücher und entwickelt Gesellschaftsspiele für Kinder, Familien und Erwachsene. Ausserdem leitet er den «Schweizer Vorlesetag», eine nationale Leseförderungsinitiative des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM und betreibt an seinem Wohnort in Winterthur einen monatlichen Spieletreff für Erwachsene.

Auszeichnungen
  • 2018: «Mr Left and Mr Right» ist British Book Design & Production Awards Finalist
  • 2018: «A Bola Amarela» ausgezeichnet mit dem White Raven Award
  • 2018: «Come si legge un libro?» ausgezeichnet mit dem White Raven Award
  • 2018: «Hannas Hosentasche» nominiert für Serafina Nachwuchspreis für Illustration der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
  • 2018: «Woodlands» auf der Empfehlungsliste von Spiel des Jahres
  • 2018: Preis der Wiener Spiele Akademie für «Woodlands»: Spiele-Hit für Familien
  • 2017: Bilderbuch des Monats: Auszeichnung der Deutschen der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für «Ein Loch gegen den Regen?»
  • 2015: Nominiert für den Förderpreis von Spiel des Jahres
  • 2015: Hippodice Autorenwettbewerb Endrunde
  • 2014: Hippodice Autorenwettbewerb Endrunde
Immer alles neu

Abonnieren Sie den Newsletter und erfahren Sie mehr über die Arbeit von Daniel Fehr.